Konzernrecht

Wir beraten und vertreten Unternehmen bei der Strukturierung ihrer Holding. Dies umfaßt den ‚klassischen‘ Vertragskonzern ebenso wie faktische Holdingkonstruktionen. Ein wesentlicher Schwerpunkt unserer Arbeit liegt hierbei bei der Konzerninnenfinanzierung nebst Etablierung von Cash pooling-Systemen. Daneben kommt aber auch der Frage der Haftung innerhalb des Konzernverbundes eine besondere Bedeutung zu.
Neben gesellschaftsrechtlichen Fragestellungen sind hierbei insbesondere auch steuer- und arbeitsrechtliche Komplexe beim Konzernrecht zu berücksichtigen.