Prozeßführung

Wenn es sich nicht vermeiden läßt und auch eine alternative Konfliktlösung nicht in Betracht kommt, setzen wir die Interessen unserer Mandanten vor staatlichen Gerichten durch. Hier verfügen wir über umfangreiche Prozesserfahrungen.
Dies umfaßt die Vertretung, auf Kläger- oder Beklagtenseite gleichermaßen, etwa
  • in gesellschaftsrechtlichen Streitigkeiten, z.B. zwischen Gesellschaftern
  • in Streitigkeiten über die Haftung von Geschäftsleitern, z.B. wegen verspäteter Insolvenzantragstellung
  • in bankenrechtlichen Streitigkeiten, z.B. wegen (angeblich) fehlerhafter Kapitalanlageberatung
  • in Streitigkeiten im Bereich des gewerblichen Rechtsschutzes, z.B. wegen Ansprüchen auf Unterlassung, Auskunft und Rechnungslegung, sowie Schadensersatz wegen Urheberrechtsverletzungen
  • in arbeitsrechtlichen Streitigkeiten, z.B. wegen der Fortzahlung von Gehaltsansprüchen wegen der Kündigung eines Geschäftsführer-Anstellungsvertrages
  • in familienrechtlichen Streitigkeiten, z.B. wegen Unterhaltsforderungen
  • in erbrechtlichen Streitigkeiten, z.B. wegen Pflichtteilsansprüchen
  • in vertriebsrechtlichen Streitigkeiten, z.B. wegen Ausgleichsansprüchen eines Handelsvertreters nach Beendigung der Zusammenarbeit
  • in wettbewerbsrechtlichen Streitigkeiten, z.B. wegen der Unterlassung bestimmter Werbemaßnahmen