Dr. Roland F. Nasse

Tel.: +49 (0)221/160-2220
Fax: +49 (0)221/160-2229
roland.nasse@schubert-law.com

 

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Bank- und Kapitalmarktrecht
  • Sportrecht
  • anwaltliches Berufsrecht

Beruflicher Werdegang

  • Jura-Studium in Bochum und Köln
  • 1983 Zulassung als Rechtsanwalt
  • 1998 Lehrbeauftragter an der Fachhochschule Braunschweig-Wolfenbüttel im Studiengang Sportmanagement
  • 2001 Lehrbeauftragter an der Deutschen Sporthochschule Köln für das Sportrecht
  • 2008 Richter des deutschen Sportschiedsgerichts
  • 2008 Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht
  • 2000-2013 Mitglied des Vorstandes der Rechtsanwaltskammer Köln

Sprachen

  • Deutsch
  • Englisch

Mitgliedschaften

  • Rechtsanwaltskammer Köln
  • Deutscher Anwaltverein (DAV)
  • Kölner AnwaltVerein (KAV)
  • Kölner Juristische Gesellschaft
  • Deutsche Vereinigung für Sportrecht e.V. – Konstanzer Arbeitskreis Deutsches und Internationales Sportrecht

Veröffentlichungen

  • ‚Die Streichung des Begleitnamens im Wege der öffentlich-rechtlichen Namensänderung‘, in: Zeitschrift für das Standesamtwesen 1988, 171
  • ‚Die Verzinsung des Disagios und Zinseszinsverbot‘, in: Entscheidungssammlung zum Wirtschafts- und Bankrecht 1992, 659
  • ‚Das Recht des Sportlers am eigenen Bild‘, in: Sport und Recht 1995, S. 145 ff
  • Anmerkungen zur Entscheidung des Disziplinargerichts des Deutschen Fechterbundes vom 13. Oktober 1993, in: Sport und Recht 1996, S. 69
  • ‚Der Sportler und (s)ein Manager‘, in: Sport und Recht 1996, S. 114
  • ‚Bürgschaften mittelloser Bürgen‘, in: Schriftenreihe des Kölner AnwaltVerein, Heft Nr. 102, September 1998
  • ‚Die Besteuerung deutscher Sportler- ein Überblick‘, in: Broschüre der Stiftung Deutsche Sporthilfe, Oktober 1999
  • ‚Athletenrechte und Vereinsansprüche‘, in: Akademieschrift 53 (2001) der Führungsakademie des Deutschen Sportbundes
  • ‚Die Sportschule am Beispiel der Nachwuchsförderung der Bayer 04 Leverkusen Fußball GmbH und des TSV Bayer 04 Leverkusen e.V.‘, in: 3. Internationaler Sport-Recht Kongress, Bonn, Die Deutsche Bibliothek – CIP- Einheitsaufnahme 2004
  • ‚Sportler & Steuern‘, in: Broschüre der Stiftung Deutsche Sporthilfe, Mai 2005
  • ‚Die Geltung des berufsrechtlichen Umgehungsverbotes für den in eigener Sache und als Partei kraft Amtes tätigen Rechtsanwalt‘, in: BRAK-Mitteilungen 2004, 14
  • Rezension zu Partikel (Hrsg.), Formularbuch für Sportverträge, Verlag Beck, München, 2. Auflage 2006 in: Sport und Recht 2007, Seite 88
  • ‚Der Sportler-Manager-Vertrag‘, in: Schriftenreihe DeutscherAnwaltVerlag, 2010, 356 Seiten; ISBN: 978-3-8240-5256-1
  • ‚Sportler und Steuern‘, in: Broschüre Stiftung Deutsche Sporthilfe, Januar 2011